Vorschau, 44. Spieltag

13. Februar 2020

Ice Tigers gastieren in Mannheim

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Nürnberg jagt wichtige Punkte für das Playoff-Ticket / Adler auf der Verfolgung von Primus München

Während Mannheim die Playoffs sicher erreicht hat, brauchen die Ice Tigers noch wichtige Punkte: Neun Punkte trennen die Franken von den Nicht-Playoff-Plätzen und geht es nach Nürnberg sollen beim Titelverteidiger weitere Zähler hinzukommen. Derweil versuchen die Adler, Tabellenführer München noch abzufangen. Sechs Punkte fehlen derzeit auf den Finalgegner von 2019. Magenta Sport ist ab 19:15 Uhr live dabei. Cable Guys sind Nürnbergs Markus Weber und Mannheims Cody Lampl.

Im bisherigen Saisonverlauf hatten die Ice Tigers gegen den Meister wenig zu bestellen. Die Adler gewannen alle drei Duelle und ließen dabei gerade einmal drei Gegentore zu. Immerhin kann Nürnbergs Coach Kurt Kleinendorst erstmals in dieser Saison beim Kader aus dem Vollen schöpfen. Die Franken gingen zuvor mir zwei Niederlagen in die Länderspielpause, derweil die Adler nach einer Niederlage in Wolfsburg einen Sieg in Bremerhaven einfuhren.